Best Value: Fünf Zigarren unter fünf Euro

Ein Fächer aus Fünf-Euro-Scheinen

Zigarre rauchen ist längst kein Luxushobby mehr: Dass der Genuss dieser Tabakware den Aficionado einiges kostet ist eine weit verbreitete Ansicht. Eine Zigarre, das ist etwas was man sich mal gönnt, was man nicht eben so mal kauft.

Dabei gibt es mittlerweile sowohl in Geschäften für Tabakwaren als auch in Onlineshops bereits preiswerte Zigarren zu erstehen, die keineswegs wesentlich minderwertiger als ihre kostenintensiveren Verwandten sind.
Ob als Geschenk, für Gäste oder zu feierlichen Anlässen: Wir stellen fünf Zigarren vor, die lediglich bis zu fünf Euro kosten und so für jeden erschwinglich sind.

Romeo y Julieta Mille Fleurs

Besonders beliebt sind die Zigarren von Romeo y Julieta. Mit der Mille Fleurs bekommt man eine kubanische Petit Corona mit bestem Preis-Leistungs-Verhältnis. Sie ist eine Longfiller von 130 mm Länge und einem 43er Ringmaß. Bei ihr erwartet einen ein mittelstarker Smoke mit fruchtig-süßen bis erdigen Aromen. Der typisch kubanische, blumige Geschmack ist sogar im Namen versteckt: mille fleurs ist französisch und bedeutet „tausend Blumen“.

Die Romeo y Julieta Mille Fleurs bekommt man schon für 4,20 €.

Rafael Gonzalez Panetelas Extras

Diese schlanke kubanische Zigarre im Panetelas-Format verspricht aufgrund ihres geringen Ringmaßes von 36 einen milden Smoke. Dieser dauert etwa 35 Minuten und ist sehr würzig mit erdig-nussigen Aromen. Die Rafael Gonzalez Panetelas Extras eignet sich zum Beispiel hervorragend als Morgenzigarre oder als Aperitif.

Zu haben ist dieser elegante Longfiller bereits für 2,70 €.

Arturo Fuente Cubanitos

Eine dominikanische Zigarre diesmal, die zum Format Short Panetela zählt und mit einer Länge von 105 mm und einem Ringmaß von 30 zu den kurzen, aber intensiven Vergnügen. Bei leichtem Zugwiderstand und einer Rauchdauer von etwa 20 Minuten, besticht sie mit mild-aromatischen Noten von Pfeffer bis Zedernholz. Sie dient perfekt für eine kurze Auszeit und den Aficionado erwartet ein intensiver Smoke, der am Ende sogar leicht scharf werden kann.

Zudem ist sie ein Longfiller und besticht durch einen sagenhaften Preis von nur 2,00 €.

Don Diego Perlas

Auch relativ günstig ist die dominikanische Perlas von Don Diego. Mit ihrer kurzen und dicken Form zählt man sie zu den so genannten Half Coronas: Mit 102 mm etwa auf Zigarillo-Länge, wartet sie doch mit einem 42er Corona-Ringmaß auf. Ein Longfiller mit pfeffrigen, nussigen und süßen Aromen, der gleichzeitig sehr mild ist. Der Smoke kann zwischen 25-45 Minuten variieren, eine durchschnittliche Dauer.

Ein kleiner Brummer, der gut und güstig und schon für 3,00 € zu erwerben ist.

Partagás Super Partagás

Zu guter Letzt erneut eine kubanische Zigarre, die ihrem Namen alle Ehre macht: Typisch für Herkunftsland, Marke und Format, rundum perfekt. Eine Petit Corona mit 140 mm Länge und einem Ringmaß von 40, die einen Smoke von etwa einer halben Stunde verspricht. Cremige, würzige, erdige und nussige Noten dominieren diese starke Zigarre, die ebenfalls ein Longfiller ist – komplett handgerollt.

Und abermals bleibt es preislich im Rahmen: 4,60 € kostet diese Superzigarre.

Übersicht

NameHerkunftRauchdauerPreis
Arturo Fuente CubanitosDominikanische Republik~ 20 Minuten2,00 €
Rafael Gonzalez Panetelas ExtrasKuba~ 35 Minuten2,70 €
Don Diego PerlasDominikanische Republik25-45 Minuten3,00 €
Romeo y Julieta Mille FleursKuba30-40 Minuten4,20 €
Partagás Super PartagásKuba~ 30 Minuten4,60 €

Kommentare