Cohiba Espléndidos

Die Cohiba Espléndidos ist eine Reihe aus der Marke der Cohibas. Sie ist die teuerste unter den Cohbias und ist neben den Cohiba Siglo und Cohiba Robusto eine der bekanntesten und beliebtesten Marken der kubanischen Cohibas. Im Jahr 2008 wurde die Cohiba Espléndidos zu der besten Zigarre Kubas gekürt. Allerdings hat ihr dieser hohe Bekanntheitsgrad auch einen hohen Nachteil beschert: Kaum eine andere Zigarre wird so oft als Fälschung verkauft wie die Cohiba Espléndidos.

Das Format

Die Cohiba Esplendidos ist im Churchill Format erhältlich. Dieses wurde nach dem berühmten Politiker Sir Winston Churchill benannt. Die Bezeichnung Churchill gilt allerdings nicht für alle Marken, und sorgt dementsprechend bei Zigarrenrauchern häufiger für Verwirrung. Der offizielle Name des Formats ist Julieta 2. Das Format selbst steht dafür, dass Länge und Dicke auf angenehme Weise miteinander kombiniert werden. Genau definiert ist es mit einer Länge von 178 mm und einem Ringmaß von 47. Mit einer Rauchdauer von circa 90 Minuten bieten die Cohiba Espléndidos einen vergleichsweise langen Rauchgenuss.

Männerhand hält Zigarre in die LuftMehrere Cohiba Zigarrenkisten übereinander gestapeltEine Flasche Wein auf einem Tisch, Zigarre lehnt an Flasche

Der Geschmack

Cohibas sind nicht nur für die besondere Auswahl der Blätter und den hochwertigen Tabak bekannt, sondern auch für ihre dreimalige Fermentierung, natürlich alles in Handarbeit. Die zeitaufwendige Herstellung zeigt sich in einem kräftigen und ausgewogenen Geschmack. Die Luxuszigarre wird vor allem mit einem cremigen Rauch verbunden, der ein Finale mit viel Würze offenbart. Mit einer leichten Pfeffernote, gefolgt von reichlich Holznoten und einem Abschluss von überwiegendem Kakao erlebt der geneigte Aficionado hier eine aromatische Intensität von großer Seltenheit.

Durch ihre ganz besondere Herstellung und ihre Fülle an Aromen eignet sich die Cohiba Espléndidos für ganz besondere Momente. Zu vollwertigen Erlebnissen oder Augenblicken höchster Entspannung passt diese Zigarre sehr gut. Kombiniert werden sollte sie nach Möglichkeit mit einem Espresso, einem Cognac oder einen Jahrgangsportwein.

Kommentare