Das Festival del Habano 2014

Vom 24. bis 28. Februar 2014 findet wieder das traditionelle Zigarrenfestival “Festival del Habano” in Havanna, Kuba statt. Austragungsort des Zigarrenfestivals ist der “Palacio de Convenciones de La Habana”. Im Herzen Havannas gelegen ist der “Palacio de Convenciones” der größte Konferenzraum in ganz Kuba. Das prestigeträchtige und international bekannte “Festival del Habano” findet also wieder auf einer gebührenden Bühne statt.

Ein ZigStraßenszene in Havannaarrenfestival der Superlative

Unter den Teilnehmern werden wieder um die 1200 Aficionados aus über 70 Ländern erwartet. Nicht nur das einwöchige Festival del Habano ist für Aficionados ein Erlebnis, auch der Besuch der kubanischen Hauptstadt Havanna, dem Mutterland der Zigarren lässt Aficiondo-Herzen höher schlagen. Aficionados, die die kubanische Hauptstadt zum Festival del Habano besuchen, sollten demnach ein paar Tage zur Erkundung der Stadt einplanen.

 

Doch auch auf dem Festival del Habano selber wird ein attraktives Rahmenprogramm geboten. So wird das Festival mit einem Gala-Konzert der bekanntesten kubanischen Musiker eröffnet. Traditionell wird auch der Preis Habano des Jahres in verschiedenen Kategorien vergeben. Im Zentrum des Festivals stehen die weltbekannten Zigarrenmarken Hoyo de Monterrey, Partagás, Trinidad und H. Upmann. Das diesjährige Festival del Habano ist dabei insbesondere der im Jahre 1845 entstandenen Marke Partagás gewidmet, dessen Neukreationen im Mittelpunkt des Festivals stehen werden. Zudem können sich Aficionados auf ein exklusives Tasting neuer Vitola Zigarren freuen, die erst nächstes Jahr auf den Markt kommen.

 

Neben den weit über 1000 Teilnehmern werden auch über 200 Journalisten aus aller Welt erwartet. Diese Zahlen verdeutlichen, dass sich das „Festival del Habano“ unlängst zum wichtigsten Zigarren-Festival der Welt entwickelt hat. Nicht schlecht für eine Idee, die vor genau 20 Jahren  im Jahre 1994 in einem kleinen Restaurant in der Umgebung Havannas begann.

Kommentare