Einsteiger-Humidor: Humidor Walnußdekor

Humidore sind für Zigarren überlebenswichtig. Nur wenn die hochwertigen Zigarren in einem Humidor aufbewahrt werden, lagern sie auch für längere Zeit ohne Schimmel anzusetzen und behalten ihren einzigartigen Geschmack und ihre positiven Eigenschaften bei. Das Problem bei Humidoren: Sie bestehen oftmals aus hochwertigen Faktoren und sind dementsprechend relativ teuer in der Anschaffung. Wer sich aber erst einmal im Zigarre rauchen versuchen möchte, der verspürt nicht das Verlangen, sofort viel Geld in einen passenden Humidor zu investieren.

Als kostengünstigeren Weg zur Zigarrenlagerung, der sich in allererster Linie für Einsteiger anbietet, gilt der sogenannte Einsteiger Humidor. Dieser ist in der Regel mit einem Hygrometer und einem Befeuchtungssystem ausgestattet. Meistens sind sie von innen mit Zedernholz ausgestattet, was eine regulative Wirkung auf das Klima des Humidors hat.

Die Humi-Tubes

Zigarren mit und ohne Hülle liegen auf einem Tisch mit einem FeuerzeugDas Aussehen der Einsteiger Humidore unterscheidet sich teilweise stark von denen der hochwertigeren Profi Humidore. Erstere sind teilweise in einer raketenähnlichen Form erhältlich und bestehen aus Plexiglas. Diese Plexiglasröhren werden auch als Humi-Tubes bezeichnet, die sich sehr gut für eine Lagerung der Zigarre eignen, wenn man gerade unterwegs ist. Die Humi-Tubes funktionieren anders als gewöhnliche Humidore. Sie befeuchten die Zigarre mittels eines Schwamms im Boden, im Deckel verbirgt sich zusätzlich ein Ringschneider, der für das passende Ringmaß geeignet ist. Beim Kauf gilt es darauf zu achten, zu welcher Zigarre der Humi-Tube kompatibel ist.

Der Humidor Walnußdekor

Ein simpler Humidor mit zwei Trennwänden und vielen unterschiedlichen Zigarren darinWer lieber vom Aussehen her einen ganz gewöhnlichen Humidor möchte, der kann zum Beispiel zum Humidor Walnußdekor greifen. Dieser besitzt das Aussehen einer gewöhnlichen Holzschachtel und fasst bis zu 35 Zigarren. Durch ein integriertes Trennfach können die Zigarren nach den eigenen Wünschen gruppiert werden. Auch wenn der Einsteiger Humidor komplett mit Zedernholz versehen ist, ein Befeuchtungssystem enthält und relativ viele Zigarren aufnehmen kann, so ist er doch eine verbilligte Sorte anderer Humidore. Achten Sie darauf, den Humidor im kühlsten Raum des Hauses aufzubewahren, um die Zigarren hundertprozentig vorm Schimmel zu schützen. Außerdem darf zur Befüllung des Schwamms (Befeuchter) ausschließlich destilliertes Wasser verwendet werden.

Kommentare